Immobilien Corona
  • Gepostet am 26. März 2020

Corona – dieses Virus verändert alles.

Haben Sie heute schon einen Tagesausflug in Ihre Küche unternommen? Zumindest planen Sie Ihren Urlaub auf Balkonien, oder etwa nicht?

Das gesellschaftliche Leben ruht, wir alle sind aufgefordert, möglichst zu Hause zu bleiben. Wir stecken fest, in unseren eigenen Wänden, unserer Wohnung, unserem Haus. Da wird einem klar, wie wichtig dieses Zuhause ist und welchen zentralen Stellenwert es hat. Gerade wir Deutschen lassen uns unser schönes Heim etwas kosten. Allein 2019 gaben wir für Möbel und Einrichtung insgesamt rund 45 Milliarden Euro aus. Gut investiertes Geld möchte man in diesen Zeiten denken.

Durch unser Zuhausebleiben werden sich die Bedürfnisse an das Wohnen verändern.

Wer dachte beim Kauf seiner neuen Polstergarnitur ernsthaft darüber nach, dass sich plötzlich – quasi von einem auf den anderen Tag – das komplette Leben auf ein paar Quadratmetern abspielen wird? Dass Familien in Wohnungen festsitzen, die weder für das Homeoffice noch für den Bewegungsdrang der Kinder ausgestattet sind? Das Corona-Virus hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Die Art und Weise des (Zusammen-)Lebens und unsere Bedürfnisse an Wohn- und Arbeitsräume werden sich nachhaltig verändern.

Die eigene Immobilie bleibt auch in diesen Zeiten eine „gute“ Kapitalanlage, denn der Bedarf an Wohnraum bleibt. Das englische Sprichwort „My Home is my Castle“ wird nach Corona weiter an Bedeutung gewinnen. Selten wurde uns deutlicher vor Augen geführt, dass ein Zuhause, das unseren Erfordernissen entspricht, wichtig ist.

Immobilien mieten, vermieten, kaufen oder verkaufen – geht das in Corona-Zeiten?

Ja – der Technik sei Dank – es geht. Ich gebe zu, dass ich mich erst einmal in die Möglichkeiten hineinfuchsen musste. Jetzt habe ich sichere Lösungen gefunden, wie wir in den nächsten Wochen und Monaten Immobilien besichtigen werden, ohne uns dabei zu nahe zu kommen. Wobei ich hoffe, dass diese Zeit nicht allzu lange dauert, denn nichts ersetzt das persönliche Gespräch und den festen Händedruck.

Ich bin weiter für Sie da: Gemeinsam finden wir das Zuhause, das zu Ihnen passt und natürlich unterstütze ich Sie beim erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie. Wie das in Corona-Zeiten geht und viele weitere Fragen rund um das Thema Immobilien, beantworte ich künftig auf diesem Blog für Sie.

Blogbeitrag teilen:

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Scroll to Top